Durchströmturbine

 

Die Durchströmturbine ist eine radial beaufschlagte Turbine. Sie wird ab einer Nettofallhöhe

von 3 Metern eingesetzt.

Sie ist auch unter dem Namen der Erfinder Banki oder Michell Turbine, bzw. nach dem

Hersteller Ossberger in der einschlägigen Literatur zu finden.

 

 

 

 

Diese hier abgebildete Durchströmturbine wir diesen Sommer auf einer Alm getestet.

 

Tech. Daten TYP DST 22

 

 

  • Rotor ø 200
  • Rotorlänge 150 mm
  • Nettofallhöhe 25 m
  • Volumenstrom max. 120 l/sec.
  • Max. Leistung 22 kW
  • Generatordrehzahl 1500 U/min
  • Druckrohrleitung ø 250 mm

 

 

Vorteile:

 

 

  • Einfache Konstruktion
  • Schmutzunempfindlich
  • gut regel- und steuerbar
  • kostengünstig
  • geringe Fallhöhe